Jetzt anrufen! Anrufen Jetzt Termin vereinbaren! Termin Jetzt Jobs ansehen! Karriere Der Weg zu uns Anfahrt

Kernspintomographie - Hydro-MRT

Ein Schnittbildverfahren ohne Anwendung von Röntgenstrahlung zur Erstellung von sehr kontrastreichen Aufnahmen des Dünndarms in allen Raumebenen.


Hydro-MRT: Flüssigkeit im Darm als "Kontrastmittel"
Hydro-MRT: Flüssigkeit im Darm als "Kontrastmittel"
Entzündlich verdickte Darmwand und Fistel bei Crohn-Erkrankung
Entzündlich verdickte Darmwand und Fistel bei Crohn-Erkrankung

Was macht man damit, wo wird es eingesetzt?

Dieses spezielle Verfahren der Kernspintomographie ist mittlerweile Standard in der Darstellung von entzündlichen Dünndarmerkrankungen und insbesondere ihrer Komplikationen geworden. Im Gegensatz zum Röntgenverfahren (Dünndarmuntersuchung nach Sellink) kann für diese Untersuchung das Kontrastmittel für den Dünndarm getrunken werden und muss nicht über eine Sonde eingebracht werden.

Sie sollten sich für die Untersuchung auf einen Aufenthalt in der Praxis von etwa 1,5 Stunden für das Trinken des Kontrastmittels einstellen. Die eigentlichen Messungen im Tomographen dauern dann etwa eine halbe Stunde. Bitte bringen Sie eine Begleitperson mit. Während der eigentlichen Untersuchung verabreichen wir zur Beruhigung der Darmbewegungen Buscopan. Dieses Medikament kann das Sehvermögen vorübergehend beeinträchtigen. Daher dürfen Sie nach der Untersuchung nicht Autofahren.


Kontaktdaten
  • Adresse

    Radiologie · Praxis im Dürerhof

    Friedrich-Ebert-Straße 21

    95448 Bayreuth

  • Kontakt

    Tel.: 0921 / 78 77 78-0

    Fax: 0921 / 78 77 78-99

    E-Mail: E-Mail senden

  • Öffnungszeiten

    Mo., Di., Do.: 7:30 bis 18:00 Uhr

    Mi., Fr.: 7:30 bis 16:00 Uhr

    Sprechstunde auch nach Vereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten

RadPix APP
  • Mit Hilfe von RadPix können Sie ganz einfach Ihre radiologischen Untersuchungen auf ihr Smartphone, iPod Touch oder Ihr iPad downloaden.

  • RadPix App