Kernspintomographie - Offenes MRT

Was bedeutet beim MRT eigentlich "offen"?

Wir verfügen im Dürerhof über drei Kernspintomographiegeräte. Alle sind halb offene MRT Geräte mit einer wesentlich kürzeren und deutlich weiteren Bauart. Das Magnetom Espree (Firma Siemens) ist trotz der weiteren Architektur ein hochleistungsfähiges 1,5 Tesla-Gerät und wird von uns auch für die anspruchsvollen modernen MRT-Anwendungen genutzt. Seit Kurzem haben wir auch ein Magnetom Aera (Fa. Siemens) der neusten Gerätegeneration im Einsatz.

Ein Vorteil des weiteren Tunnels dieses Gerätes ist die bessere Lagerungsmöglichkeit für die unterschiedlichen Untersuchungen. Den größten Vorteil haben jedoch die vielen Patienten, die Angst vor den engen Röhren haben ("Platzangst"). Oftmals können diese die MRT Untersuchung ohne oder mit geringerer Menge an Beruhigungsmittel problemlos durchführen lassen.


RadPix APP
  • Mit Hilfe von RadPix können Sie ganz einfach Ihre radiologischen Untersuchungen auf ihr Smartphone, iPod Touch oder Ihr iPad downloaden.

  • RadPix App